ANTIPASTI MIT AUSTERNPILZEN

Zutaten:

  • 50 g getrocknete Austernpilze
  • 100 ml Rotweinessig
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 200 ml Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe (je nach Belieben auch mehr)
  • 5 Tymianzweige
  • 3 Lorbeerblätter

Zubereitung:

Die Austernpilze mit heißem Wasser übergießen und etwa 20 Minuten darin einweichen. Die eingeweichten Pilze in ein Sieb gießen und kurz abspülen.

Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker verrühren, dann Olivenöl unterrühren. Den geschälten Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Die Tymianblättchen, den Knoblauch und die Lorbeerblätter in die Vinaigrette geben.

Die abgespülten Austernpilze halbieren und etwa 2-3 Min. in Olivenöl kräftig braun braten, salzen, pfeffern und noch warm mit der Soße übergießen.

Die Pilze dann etwa 24 Std. im Kühlschrank durchziehen lassen.

Als kalte Vorspeise servieren.