SCHWEINEFLEICH MIT MU-ERR PILZEN AUF THAILÄNDISCHE ART

Zutaten:

  • 20g getrocknete Mu-Err Pilze (Streifen oder Ganze)
  • 1 EL Erdnussöl
  • 400g Schweinefleisch in dünne Scheiben schneiden
  • 3 Knoblauchzehen gehackt
  • 2 rote Schalotten in Ringe geschnitten
  • 1 Karotte in dünne Scheiben geschnitten
  • 5 Frühlingszwiebeln in 2 cm lange Stücke schneiden
  • 1 EL Fischsauce
  • 1 TL gemahlener Pfeffer
  • 1 EL Austernsauce

Zubereitung:

Die Mu-Err-Pilze in einer Schüssel mit kochendem Wasser 20 Minuten lang quellen lassen. Danach abspülen, abtropfen lassen und in Stücke schneiden.

Einen Wok bei mittlerer Hitze heiß werden lassen. Das Öl hinzugeben und den Wok schwenken. Das Schweinefleisch, die Mu-Err-Pilze, den Knoblauch und die Schalotten darin ca. 45 Sekunden unter ständigen umrühren anbraten. Die Karotten und Frühlingszwiebeln dazugeben und 3 – 4 Minuten lang umrühren und anbraten bis das Fleisch gar ist. Die Fischsauce und Austernsauce sowie den gemahlenen Pfeffer zugeben und 1 weitere Minute unter Rühren braten. Heiß Servieren und dazu frisch gekochten Basmatireis reichen.